Ehrenamt im Vringstreff

Viele soziale Einrichtungen sind auf das Engagement von Menschen zurückzuführen, etwas für andere Menschen oder die Gesellschaft zu tun. So auch der Vringstreff. Vor über 20 Jahren – nach der Sanierung des Severinsviertels – setzten sich die Pfarrer der umliegenden Kirchengemeinden, die Evangelische Studierendengemeinde, das Johanneshaus und die Bürgerinitiative Südliche Altstadt (BISA) für die Gründung des Vringstreffs ein. Viele von ihnen bringen sich seit damals im Ehrenamt für den Vringstreff ein.

Sich im Herzen der Kölner Südstadt engagieren

Heute ist ehrenamtliches Engagement umso wichtiger, zeigt es doch die Bereitschaft der Menschen, sich persönlich einzubringen, die Gesellschaft mitzugestalten und anderen Menschen Unterstützung anzubieten. Und damit sind wir bei Ihnen! Werden Sie im Ehrenamt Teil unseres Teams, damit wir gemeinsam unsere Angebote noch besser an den Mann und an die Frau bringen. Mit Ihren Erfahrungen entwickeln wir uns zusammen weiter. Stellen Sie sich gerne neuen Herausforderungen und haben Ideen, die Sie selbst realisieren möchten? Auch dann sind Sie in unserem kleinen, offenen Team genau richtig.

Ihr Engagement steht auch vor dem Hintergrund, dass staatliche Hilfen begrenzt sind und wir den Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind, nicht alles ermöglichen können.

Im Ehrenamt der Gesellschaft einen Dienst erweisen

Für folgende Bereiche suchen wir ehrenamtliche Unterstützung:

  • Kunst & Kultur
    Haben Sie Lust (und vielleicht einen „Kultur-Hintergrund“), die Organisation und Planung des Kulturangebots im Vringstreff mitzugestalten? Oder möchten Sie als Kunst- und Kulturinteressierte/r bei unseren Veranstaltungen dabei sein und als Gastgeber/in organisatorische Aufgaben übernehmen? Wir wären begeistert.
  • Freizeitangebote
    Die Künstlerin Ulli Richter leitet im Vringstreff seit fast 20 Jahren ehrenamtlich eine Malgruppe. Möchten Sie ebenfalls mit unseren Besuchern und Gästen aktiv werden? Sei es beim Boulespielen, gemeinsamen Spaziergängen, Spielenachmittagen oder anderen Aktivitäten – wir freuen uns auf Ihre Ideen und Vorschläge.
  • Küche
    Selbst unser Küchenchef braucht einmal eine Auszeit. Wären Sie bereit und interessiert, während seines Urlaubs (und ggf. bei Krankheit) für ihn einzuspringen und professionell „sozial“ zu kochen? Unser aller Dank wäre Ihnen sicher.
  • Vringstreff in der Öffentlichkeit
    Auch im Vringstreff wird gefeiert, im Sommer, zu Nikolaus und wenn wir traditionsgemäß das Dreigestirn empfangen. Außerdem nutzen wir Stadtteilfeste und andere Veranstaltungen, um den Vringstreff und seine Arbeit in der Öffentlichkeit vorzustellen. Möchten Sie sich bei den Festen einbringen und den Vringstreff vertreten? Das wäre toll.

Schon jetzt können wir Ihnen versichern, dass wir Ihr Engagement zu schätzen wissen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an Swen Knott (Telefon 0221-2785656, E-Mail vringstreff@netcologne.de) und darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Auf bald!

Artikel teilen