Blog

Landtagswahl NRW 2017 – auch Menschen ohne festen Wohnsitz können teilnehmen.

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um Ihre Stimme bei der Landtagswahl abgeben zu können, und welche Nachweise notwendig sind, erfahren Sie (auch) bei uns im Vringstreff.  Lassen Sie sich hier beraten und holen Sie sich den Vordruck für den Antrag auf Aufnahme ins Wählerverzeichnis.

Antrag für Wählerverzeichnis bis 28. April abzugeben

Abgabezeitraum ist vom 10.04.-28.04.2017 im Wahlamt der Stadt Köln, Ottmar-Pohl-Platz 1 in 51103 Köln (Kalk).

Briefwahl ebenfalls möglich für die Landtagswahl

Sie haben auch die Möglichkeit, über den Vringstreff einen Antrag auf Briefwahl zu stellen.

Was die Landtagswahl-Kandidatinnen und -Kandidaten für Wohnungslose tun wollen

Der Vringstreff ist Mitglied im Arbeitskreis Umbruch, in dem kleine freie Träger der Kölner Wohnungslosenhilfe organisiert sind, um Lobbyarbeit für Wohnungslose zu betreiben. Wir haben die Kölner Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl NRW 2017 angeschrieben, um zu erfragen, was sie für die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen ohne Wohnung tun wollen, wenn sie gewählt werden.

Die Fragen und Antworten werden in der Mai-Ausgabe des „Draussenseiter – das Kölner Strassenmagazin“ veröffentlicht werden.

 

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.