Blog

Niklaus komm in unser Haus!

Das Kölner Strassennetz – Bündnis gegen Wohnungslosigkeit
hat am 4. Dezember von 18.00-20.00 Uhr zu einer Nikolausfeier unter der Deutzer Brücke/Markmannsgasse in der Kölner Altstadt eingeladen

Neben dem Nikolaus, verkörpert von Domink Meiering, der für etwa 80 Gäste einen Nikolaus dabei hatte, kamen viele bekannte Menschen aus der Kölner Politik-, Kultur- und Stadtgesellschaft um gemeinsam über die Situation von Wohnungslosen in Köln zu reden und mitzuteilen, was jede/r aus seiner Sicht zur Verbesserung der Situation beitragen kann.
Es gab warme Suppe und Punsch an wärmenden Feuern bei Musik von Willi Does (Gitarre) und Doro Kassner (Geige).

Dabei waren: Kabarettist Konrad Beikircher, Stadthistoriker Martin Stankowski, die Filmemacher Tama Macht und Christoph Goldberg, Willi Does von Emmaus Europa, die sozialpolitischen Sprecher zahlreicher Parteien (Marion Heuser-Grüne Ratsfraktion, Katja Hoyer-FDP Ratsfraktion und Michael Paetzold-SPD Ratsfraktion,) sowie Vertreter der Kath. Arbeiterbewegung,

Der Vringstreff ist Mitglied im Kölner Strassennetz-Bündnis gegen Wohnungslosigkeit

 

Das Kölner Strassennetz – Bündnis gegen Wohnungslosigkeit (Foto: Heide Marie Breer)

Der Protagonist des Films „Draußen“ Elvis und der Nikoluas (Dominik Meiering)   (Foto: Heide Marie Breer)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.