Blog Hilfe und Beratung

wohnungslos-in-koeln.de in neuem Design

Seit 2006 eine gefragte Internet-Adresse für Menschen, die in Köln von Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit betroffen sind: die Website wohnungslos-in-koeln.de. Seit heute informiert sie in neuem Design und mit vereinfachter Nutzerführung über die vielfältigen Hilfsangebote in der Stadt. Dank einer finanziellen Förderung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW Logo der Stiftung Wohfahrtspflege NRWkonnten wir die Website zeitgemäß überarbeiten. Neugierig? Dann clicken Sie bitte hier.

Für einen einfachen digitalen Zugang zu Hilfe und Unterstützung

wohnungslos-in-koeln.de wurde “mobile first”, also für die hauptsächliche Nutzung mit dem Smartphone konzipiert. Die Website führt über leicht verständliche Bild-Buttons zu den Angeboten und ermöglicht eine Suche nach der Entfernung zum aktuellen Standort.

Die Reihenfolge der Bild-Buttons entstand in Gesprächen mit wohnungslosen Menschen: Unmittelbare Bedürfnisse wie Essen & Trinken, Kleidung und Schlafen stehen daher ganz oben.

Mehrere Sprachen geplant

Die Erfahrung zeigt, dass fehlende Sprachkenntnisse den Zugang zu Hilfe und Unterstützung erschweren. Daher haben wir das bei der Konzeption der nun neuen Website vorausschauend mit eingeplant. Von den Streetworker*innen wissen wir, dass auf der Straße Polnisch, Rumänisch, Bulgarisch und Englisch die wichtigsten Sprachen sind. Sobald der Vringstreff genügend finanzielle Mittel dafür akquiriert hat, wird die Website entsprechend erweitert.

Apropos, wenn Sie die Pflege und Weiterentwicklung von wohnungslos-in-koeln.de unterstützen möchten, dann bitte hier entlang: https://vringstreff.de/der-vringstreff-e-v/spenden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.