Blog

Wo es die EM zu sehen gibt

Wer die Europameisterschaft im Männer-Fußball gemeinsam mit anderen Fans schauen möchte und dafür eine kostenlose Möglichkeit sucht: Wir haben ein paar Angebote zusammengestellt.

In der OASE am 19. Juni

Alle interessierten Fußballfans sind am 19. Juni zum Spiel Deutschland gegen Ungarn in der OASE (Alfred-Schütte-Allee 4) willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, es wird nämlich gegrillt. Alkoholfreie Getränke gibt es auch. Um 16.00 Uhr wird der Grill angeworfen, um 18.00 Uhr startet das Spiel.

 

Public Viewing in der Stadt

Alle Spiele auf dem Heumarkt

Auf insgesamt drei Leinwänden werden auf dem Heumarkt alle Spiele der Europameisterschaft übertragen. Darüber hinaus gibt es viele Mitmach-Angebote – an allen 31 Tagen des Turniers.
Öffnungszeiten: Täglich vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024, jeweils 14 Uhr – 22 Uhr/bis zum Ende des letzten Spiels (circa 23 Uhr). An den EM-Spieltagen in Köln: 11 Uhr – 23 Uhr.

Am Tanzbrunnen: alle Spiele in Köln und alle Spiele mit der deutschen Nationalmannschaft

Am Tanzbrunnen in Deutz können bis zu 12.500 Zuschauer die Spiele auf drei großen Leinwänden verfolgen. Dazu gibt es Live-Musik und ein Bühnenprogramm. Am Tanzbrunnen werden die Spiele, die im Rheinenergiestadion ausgetragen werden, und die Spiele der deutschen Nationalmannschaft live ausgestrahlt.

14. Juni Deutschland – Schottland (21 Uhr) 17 bis 23 Uhr
15. Juni Ungarn – Schweiz (15 Uhr) 12 bis 23 Uhr
19. Juni Deutschland – Ungarn (18 Uhr)
Schottland – Schweiz (21 Uhr)
12 bis 23 Uhr
22. Juni Belgien – Rumänien (21 Uhr) 12 bis 23 Uhr
23. Juni Schweiz – Deutschland (21 Uhr) 17 bis 23 Uhr
25. Juni England – Slowenien (21 Uhr) 12 bis 23 Uhr
30. Juni Achtelfinale in Köln (21 Uhr) 12 bis 23 Uhr

Ein Public Viewing der Spiele der K.O.-Runden, d. h. ab dem Achtelfinale, ist ebenfalls vorgesehen.

Ausweichfläche am Konrad-Adenauer-Ufer

Die Stadt Köln wird während der EM eine Ausweichfläche am Konrad-Adenauer-Ufer – zwischen Goldgasse (Musical Dome) und Theodor-Heuss-Ring (Bastei) – zur Verfügung stellen, falls der Andrang der Fans beim Public Viewing am Heumarkt und am Tanzbrunnen zu groß werden sollte. Bislang ist die Fläche für zwei Spiele vorgesehen.

Termine: Mittwoch, 19. Juni ab 21 Uhr (Schottland – Schweiz) | Dienstag, 25. Juni ab 21 Uhr (England – Slowenien)

Bei einem Weiterkommen der deutschen Nationalmannschaft über die Gruppenspiele hinaus kann die gesonderte Public-Viewing-Fläche ebenfalls genutzt werden. Die Eingänge zum Areal sind am Theodor-Heuss-Ring und Thürmchenswall sowie an der Dagobertstraße, Kunibertsklostergasse, Machabäerstraße, Servagasse und Goldgasse.

Wir wünschen schöne und friedvolle Stunden rund um den Fußball!

 

Quellen: https://www.ksta.de/koeln/em-2024-public-viewing-in-koeln-wo-lohnt-es-sich-1-795286; https://www.koeln.de/em-2024/public-viewing-koeln/; (zuletzt abgerufen am 10.06.2024)