Kunst und Kultur

AUSVERKAUFT! – Frank Schätzing liest im Vringstreff

AUSVERKAUFT! – Am 17. August ist der Bestseller-Autor zum wiederholten Mal im Vringstreff zu Gast – wir freuen uns sehr! Frank Schätzing liest aus seinem Buch „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ und erklärt, warum Weltrettung nur gemeinsam gelingen kann, als Menschheitsprojekt.

Frank Schätzings Lesung findet statt im Rahmen der Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ der Diakonie Deutschland. Sie ist bis zum 19. August 2022 im Vringstreff, in der Diakonie Michaelshoven und an anderen Orten zu sehen (https://bit.ly/KtAVT). Im Vringstreff werden fotografische Arbeiten gezeigt von Göran Gnaudschun („Alexanderplatz (2010-2013)“) und Esra Rotthoff („Die Ausgebürgerten“).

Lesung mit Frank Schätzing
17.8.2022, 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)
Vorverkauf und Abendkasse: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro.
Begrenztes Kontingent Gratis-Tickets für KölnPass-Inhaber:innen.
Die Lesung ist ausverkauft! Wer dennoch sein Glück probieren möchte, an Karten zu kommen: Einfach am Mittwochabend vorbeikommen, vielleicht werden Kartenreservierungen zurückgegeben.

Die Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ kann kostenlos während der üblichen Öffnungszeiten des Vringstreffs besucht werden (Montag, Mittwoch, Donnerstag 11.30-17.00 Uhr; Dienstag 11.30-14.30 Uhr; Freitag 9.00-12.00 Uhr – mit Ausnahme der Betriebsferien 25.07.-05.08.2022) sowie auf Anfrage.

Foto Frank Schätzing: Paul Schmitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.